Wir bewegen unsere Stadt: Gemeinsam für Osnabrück

.
22.03.2017

(22.03.2017) Geflüchtete und Osnabrücker durch Sport zusammenbringen: Das schafft die Bürgerstiftung mit dem Projekt „Faires Kämpfen für Toleranz und Integration“. Wie gut das gelingt, zeigt eine Fotoausstellung im Sparkassen-Hochhaus am Berliner Platz. Von Hannah Bahlke

Seite 1 von 7   »

20.03.2017

(20.03.2017) lewa Osnabrück. Fast 220 Osnabrücker Laufbegeisterte konnte auch das nasskalte Wetter am späten Sonntagvormittag nicht davon abhalten, für die „Kinder-Bewegungsstadt“ (KiBS) beim siebten Wohltätigkeitslauf um das Klinikum Osnabrück an den Start zu gehen. Die „Kinder-Bewegungsstadt“ setzt sich seit ihrer Gründung im Jahre 2010 mit einer Kombination aus praktischen Angeboten und wissenschaftlicher Forschung dafür ein, Kinder und Jugendliche wortwörtlich „in Bewegung zu bringen“, um Übergewicht und Fettleibigkeit zu verhindern.



Aktuelles aus der Bürgerstiftung

19.03.2017

(19.03.2017) eb Osnabrück. Die Jury des KidCourage-Preises der Osnabrücker Bürgerstiftung hat getagt, die Preisträger 2017 stehen fest. Im Mittelpunkt stehen Kinder und Jugendliche, die bereit sind, selber etwas zu unternehmen wenn sie der Meinung sind, dass gehandelt werden müsste und die Verantwortung übernehmen – für sich und für andere. Die Bürgerstiftung ehrt am 31.3. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für ein Anliegen oder eine Herzenssache stark machen.



11.03.2017

(11.03.2017) steb Osnabrück. Die Bürgerstiftung Osnabrück hat jetzt ihren Förderschwerpunkt für 2017 vorgestellt. Unter dem Motto „Über den Tellerrand hinaus“ will sie Arbeitsgemeinschaften an Schulen in und um Osnabrück unterstützen. In den Blick genommen hat man die Schul-AGs, weil sie Ähnliches leisteten wie die Bürgerstiftung, meinte deren stellvertretende Vorsitzende Ulrike Burghardt. „AGs bilden Kinder weiter und sorgen für Sozialisation und ein Miteinander.“ Mit dem diesjährigen Förderschwerpunkt wolle die Bürgerstiftung auch sichtbar machen, welches vielfältige Engagement Lehrer und Schüler über den Unterricht hinaus zeigten.



04.03.2017

(04.03.2017) apo Osnabrück. Die Kinder-Bewegungsstadt Osnabrück (KiBS) entwickelt seit 2012 Bewegungsprojekte für Kindergärten und Grundschulen. Mithilfe der tierischen Bewohner des Zoos sollen junge Tierliebhaber zu mehr Bewegung motiviert werden. Der Verein „Osnabrücke“ fördert das Projekt mit 2500 Euro.